Reisen mit den Wagenborg Passagiersdiensten sind ab 1. Juni nach dem normalen Fahrplan wieder möglich. Es gibt jedoch zwei Einschränkungen, die vom Kabinett auferlegt wurden: Es dürfen weniger Passagiere an Bord gehen (40% der maximalen Kapazität) und das Tragen einer Mundkappe ist für Reisende ab 13 Jahren obligatorisch.

Innerhalb dieser Regeln will der Personenverkehr Wagenborg so viele Besuche auf den Inseln wie möglich machen und verhindern, dass Passagiere nicht reisen können. Aus diesem Grund ist die Online-Reservierung ab Dienstag, 16. Juni, für alle obligatorisch. Dies gilt sowohl für die Hin- als auch für die Rückreise. Nun, jeder weiß jetzt, wo er oder sie steht.

Situation bis 15. Juni 2020

Bis das neue Reservierungssystem einsatzbereit ist, können Fahrkarten nur vor Ort am Terminal vor der Abfahrt gekauft werden. Seien Sie pünktlich. Wir empfehlen, dass jeder mindestens 30 Minuten vor der geplanten Abfahrtszeit der Fähre anwesend ist. Die Ticketschalter werden dann geöffnet. Sollten Sie nicht mehr in der Lage sein, uns bei der gewünschten Abfahrt zu begleiten, können Sie uns bei der nächsten Abfahrt begleiten.

Was wird sich ab dem 16. Juni 2020 ändern?

Fahrkarten sind an den Terminals nicht mehr erhältlich, Reservierungen können nur noch online vorgenommen werden.
Reservierungen können am 16. Juni 2020 direkt ab der ersten Abfahrt von Ameland und Lauwersoog vorgenommen werden.
Zuvor gekaufte Passagiertickets funktionieren nicht mehr an den Eingangstoren im Terminal. Ab 16. Juni 2020 können diese Tickets in eine Reservierung für eine Rückfahrt umgewandelt werden. Wenden Sie sich dazu bitte an unseren Kundendienst.
Sowohl auf der Hin- als auch auf der Rückreise wird es eine Zugangskontrolle geben.

In den kommenden Wochen werden wir mit aller Kraft an der Anpassung unseres Reservierungssystems arbeiten. Die Online-Buchung wird nicht sofort für alle Zielgruppen optimal funktionieren. In der gegenwärtigen Situation tun wir alles, was wir können, um die Inseln zugänglich zu halten, und zählen auf das Verständnis aller. Behalten Sie unsere Website für aktuelle Informationen im Auge.

Wie kann ich eine Reservierung mit dem ‘Guthaben’ einer zuvor stornierten Reservierung vornehmen?

Viele stornierte Reservierungen wurden in der vergangenen Periode in Guthaben umgewandelt. Reisende können dieses Guthaben nur für eine neue Reservierung per Telefon oder E-Mail verwenden. Bitte geben Sie die Reservierungsnummer der ursprünglichen Reservierung an. Sie können dieses Guthaben anschließend nicht für eine neue Online-Reservierung verwenden.

Zu welchen Zeiten sollte ich mit der Fähre fahren?

Besonders während der Ferienzeiten, an Wochenenden und bei schönem Wetter sind die morgendlichen Abfahrten zu den Inseln und die Abfahrten von den Inseln am späten Nachmittag und Abend die verkehrsreichsten und die ersten, die voll sind. Bei diesen Abreisen laufen Sie Gefahr, etwas länger warten zu müssen. Denken Sie daran und reisen Sie nach Möglichkeit zu anderen Zeiten, um dem Trubel zu entgehen und die Chance zu erhöhen, dass Sie sich uns anschließen können! (Quelle: www.wpd.nl/maatregelen-adviezen/)

Maßnahmen & Beratung:

  • Ab dem 1. Juni 2020 werden unsere Mitarbeiter und Passagiere verpflichtet sein, in und um die Terminals und an Bord unserer Schiffe eine Mundkappe zu tragen. Diese Verpflichtung gilt für alle Fahrgäste ab 13 Jahren, nicht jedoch für diejenigen, die im Auto bleiben
  • Unsere Schiffe sind mit Trennfolien zwischen den Sitzen/Tischen ausgestattet;
  • Die Serviceschalter in den Terminals sind von einer Stunde vor bis eine halbe Stunde nach Abfahrt der Fähre geöffnet;
  • Bis zum 1. Juni sind die Schalter zwischen Morgen- und Nachmittagsabfahrten geschlossen;
  • Der Wagenborg Plaza Shop im Terminal Holwerd ist ab Samstag, 21. März, geschlossen;
  • Für alle unsere Mitarbeiter und Reisenden: Befolgen Sie die Maßnahmen und Hygieneanweisungen des RIVM und bleiben Sie im Falle von Beschwerden zu Hause;
  • An unseren Standorten und an Bord unserer Schiffe werden zusätzliche Reinigungsarbeiten durchgeführt;
  • Wir ziehen es vor, kein Bargeld mehr anzunehmen. Zahlen Sie vorzugsweise ohne Kontakt;
  • Unsere Mitarbeiter akzeptieren keine Tickets, um Passagieren beim Einchecken zu helfen;
  • Die Selbstbedienungsbuffets an Bord unserer Fähren sind geschlossen;
  • Um einen sozialen Abstand von 1,5 Metern zu anderen Menschen einzuhalten, beschränken wir die maximale Anzahl der Passagiere auf unseren Schiffen auf ein Drittel der normalen Kapazität. Diese Einschränkung gilt nicht für Fahrzeugreservierungen. Wir empfehlen, dass die Passagiere mindestens eine halbe Stunde vor Abflug anwesend sind;
    Um den sozialen Kontakt einzuschränken, bitten wir die Passagiere, während der Überfahrt möglichst im Auto zu bleiben;
  • Die Passagiere werden gebeten, sich auf den Sitzen an Bord und im Wartebereich zu verteilen;
  • An unseren Standorten und auf unseren Schiffen verbreiten wir die von der nationalen Regierung zur Verfügung gestellten öffentlichen Informationen, die Aufschluss darüber geben, wie die Verbreitung verhindert werden kann;